Fasnacht

Juhuuu, Fasnachtszeit in der Krippe Teddybär!

Wer mag es nicht, sich als starker Held oder wunderschöne Prinzessin zu verkleiden?

In der Kinderkrippe Teddybär zelebrierten wir zwei Wochen das Thema Fasnacht. Die Kinder konnten jeden Tag verkleidet in die Krippe kommen und zusammen befassten wir uns mit dem Thema Fasnacht. So wissen wir jetzt, dass einige Kantone früher oder später Fasnacht feiern. Der alte Brauch mit den schönen, farbigen Umzügen und lauter Musik soll so den kalten Winter vertreiben. Die feinen Fasnachtsgebäcke dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Als krönender Abschluss wollten wir einen Umzug durch Schlieren durchführen. Doch das Wetter machte uns einen Strich durch die Rechnung: Es regnete in Strömen! Doch so schnell lassen wir uns nicht entmutigen, und so gab es spontan eine Planänderung.

Alle drei Gruppen versammelten sich am Nachmittag. Die Kinder wie auch die Teddybär-ErzieherInnen durften sich verkleiden. Natürlich durfte das Schminken nicht fehlen. Anschliessend gab es auf einer kleinen Bühne eine Modenschau und mit leuchtenden Augen wurden die schönsten Outfits präsentiert. Auf der Bühne spürten wir Erzieher, wie sich die Kinder in ihre Rollen vertieften. Ein Batman kam auf die Bühne, und wir durften seine starken Muskeln bewundern. Auch die Hexe, die ihre Krallen zeigte, erinnerte uns daran, wie gefährlich Hexen sein können. Natürlich ist auch der Spiderman hoch im Kurs. Da spürt man richtiggehend, wie er mit dem Spinnennetz durch die Krippe fliegen und die Welt retten möchte.
Anschliessend machten wir mit lauter Guggenmusik einen Umzug durch die Kita. Der krönende Abschluss war die ausgiebige Konfettischlacht. Da hatten nicht nur die Kleinen Spass! Mit feinem Fasnachtsgebäck von unserer tollen Köchin rundeten wir kulinarisch den Fasnachtsnachmittag ab.

Auch so kann der Winter vertrieben werden, und so hoffen wir auf einen schönen, warmen Frühling mit vielen weiteren tollen Themen. Bis zum nächsten Mal euer Team Teddybär.