Anpassung Corona-Kommunikation

Liebe Teddybär-Eltern

Die Corona-Situation hat sich zwar im Hinblick aufs Infektionsgeschehen nicht wirklich entspannt. Aber doch der Umgang damit, seit der Bundesrat alle Massnahmen aufgehoben hat.

In der Kinderkrippe Teddybär werden wir bis auf Weiteres weiterhin eine Hygienemaske tragen, da es im Team immer noch zu Ansteckungen kommt und wir einerseits graviernende Ansteckungsketten (und damit Ausfälle) von Mitarbeiter*innen und andererseits Übertragungen von Erwachsenen auf Kinder vermeiden möchten.

Betreffend der Kommunikation haben wir die aktive Information einzelner Infektionen nun eingestellt. Sie dürfen bei der Übergabe gerne jederzeit fragen, ob es auf der Gruppe aktuelle Fälle gibt, was wir anonymisiert gerne beantworten. Eine aktive telefonische Information erfolgt nicht mehr.

Wir hoffen sehr, dass der Frühling sein übriges zur Entspannung der Situation beiträgt und wünschen allen gesunde Tage und Wochen.

Ihr Teddybär-Team